Rätselhafte Verschönerung im Ortsbild

k1

In den letzten Tagen hat sich an der Kreuzung B56 / Kapellenweg Erstaunliches getan: Ein großer, hässlicher Kasten wurde immens verschönert. Das kommt uns sehr recht. Denn ein Arbeits-Kreis unter der Federführung von Joachim Hohlwein hat sich zum Ziel gesetzt, etliche unschöne Ecken in Much schöner zu...

Weiterlesen

Privat-Leute und der VerkehrsVerein legen sich ins Zeug

scheid1

Nach den schlechten Nachrichten der letzten Wochen können wir freudig mitteilen, dass das Engagement unserer Mitbürger weiterhin ungebrochen ist: Kürzlich wurde ein marodes Holzkreuz vor dem „Scheid-Hof“ komplett erneuert. Die Aktion wurde ganz im Stillen erledigt, für die regelmäßige Pflege wird auch...

Weiterlesen

„Tradition verpflichtet“: Fischermühle und Wegekreuz

fisch1

Das bald 120 Jahre alte Wegekreuz hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Und selbst an der jetzigen Stelle (dort steht es seit 1999) wurde es mehrfach in Mitleidenschaft gezogen.

Seit 1783 gibt es die „Fischermühle“. Das Restaurant wurde 1928 eröffnet. Der Ur-Enkel der Wegekreuz-Stifter, Stefan Hollinder...

Weiterlesen

Von Umwelt-Frevlern und Dummköpfen:

gruenschnitt usw germana

Bis weit in die Region hat unser „Familien-Wander-Weg“ große Zustimmung gefunden. Wir sind bemüht, diesen auch zu optimieren (früherer Bericht). Eine zusätzliche Attraktion ist zurzeit der einzigartige „Textile Kunst-Wanderweg“.

Leider ist wieder einmal zu beklagen, dass es Menschen gibt, die vorsätzlich...

Weiterlesen

Pin It